Allgemein

Haren – Surwold

Um 10.00 Uhr startet Uwe den Motor, aber leider springt er nicht an. Erst nach mehrmaligen Versuchen, Klaus (SEELORD) kommt schon zu Hilfe und geht längsseits, da startet der Motor. Dann geht es auf die Ems und wir fahren mit 10 km/h. Endlich kommen wir schneller voran. Zwei Schleusen auf der Ems, Hilter und Düthe und die Schleuse Dörpen auf dem Küstenkanal stehen für heute auf dem Programm.  Wir haben Glück und CARINA und  SEELORD liegen alleine in den Schleusen. Das ist ein sehr entspanntes Schleusen. Gegen 13.00 Uhr erreichen wir den Küstenkanal und sind um 15.00 Uhr im Yachthafen Surwold.

Hafengeld 8 Euro  – Fahrzeit 5 Std. – 34 km

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s