Saison 2022

Grou und Boje Sitebuoster Ee

Juni 2022

Wir haben die Stopfbuchse auseinander gehabt, neu gefettet und wieder zusammengefügt. Deshalb fahren wir nur bis Grou und testen, ob alles dicht ist.

Das Wetter ist herrlich.

Der Skipper ist zufrieden, die Wellendichtung ist dicht.

An der Suderkade in Grou finden wir einen Platz zum Festmachen.

Es gibt einen Snack mit Keksen und Joghurt mit Johannisbeeren, danke an Greta (Twee Provincien). Anschließend machen wir einen Bummel zum Yachthafen von Grou.

Draußen geniessen wir ein Gläschen Wein, es ist ein herrlicher Sommerabend.

Am nächsten Tag verlassen wir Grou und fahren an eine Boje. Wir wollen grillen und chillen.

Mit den Beeren von Greta backe ich einen Kuchen. Das Rezept gibt es hier: Beeren-Käse-Kuchen.

Auf dem Achterdeck wird der Coob angeheizt. Wir wollen Spareribs grillen.

Es wird ein toller Abend und eine ruhige Nacht an der Boje. Wir liegen gerne so mitten in der Natur.

Morgen geht es über Earnewald nach Drachten.

Saison 2022

*

*

*

Saison 2022

Ab in die Werft

Juni 2022

Morgen soll Carina aus dem Wasser. Wir gehen kurz vor Leeuwarden an einen Marrekriteplatz, dann sind wir morgen schnell beim Watersport Twee Provincien.

Liegeplatz Langdell

Wir erleben einen tollen Sonnenuntergang.

Am nächsten Morgen ist das Wasser spiegelglatt und alles spiegelt sich im Wasser

Ein Stückchen über den Van Harinxmakanaal und schon sind wir am Ziel.

Carina kommt an Land, wird gewaschen, rasiert und gepinselt. 😎

Zwei Schichten Hempatex Aluminium 16300 werden aufgebracht. Anschließend kommt das Antifouling drüber.

Sperrschicht Aluminium

Nach getaner Arbeit sieht Carina wieder toll aus.

Carina kommt wieder ins Wasser.

Von Greta (Twee Provincien) bekommen wir eine Schüssel Johannisbeeren. Die nehmen wir gerne.

Wir machen noch ein paar Tage Urlaub, bevor es für 2 Wochen nach Hause geht.

Es geht mal wieder nach Grou

Saison 2022

*

*

*

Saison 2022

Grou – Terherne – Earnewâld

Juni 2022

Heute feiern wir den 51. Hochzeitstag und wir möchten gerne nach Terherne zum Restaurant Portunus, um da lekker essen zu gehen. Über den Prinses-Margriet-Kanal sind wir schnell in Terherne. Vor dem Restaurant bekommen wir einen schönen Liegeplatz. Wir gehen ins Restaurant und reservieren einen Tisch für den Abend.

Anleger am Restaurant Portunus

Nachmittags essen wir ein leckeres Eis. Und direkt an der Brücke gibt es ein Koffie verkeerd.

Leider waren die Spareribs nicht so lecker, das Fleisch ging nicht gut vom Knochen ab und das war schade.

An Bord genehmigen wir uns noch einen Kräuterlikör von der Witwe Joustra aus Sneek.

Am nächsten Tag ist es deutlich kühler. Heute fahren wir zum Nationalpark Alde Feanen.

De Alde Feanen ist ein durch Torfgewinnung entstandenes, einzigartiges Gebiet mit einer vielfältigen Flora und Fauna.

Earnewald liegt mitten im Park und bietet viele Passantenliegeplätze.

Für den Nachmittagskaffee backe ich einen Blaubeer-Pudding-Kuchen.

Wir machen einen langen Spaziergang

Abends erleben wir ein tolles Farbenspiel der untergehenden Sonne.

Weiter geht es nach Leeuwarden zu „Watersport Twee Provincien“, Carina bekommt einen neuen Unterwasseranstrich (Antifouling).

Saison 2022

*

*

*

*

Saison 2022

Drachten – Sitebuorster Ee – Grou

Wir werfen die Leinen los und verlassen den Heimathafen. Das Wetter könnte schöner nicht sein: Wenig Wind und Sonnenschein

Wir genießen die Fahrt über die Wide Ie.

Hier liegt man mitten in der Natur mit Kontakt zu den Rindviechern.

Über die Krumme Ie erreichen wir unser Ziel, die Sitebuorster Ie.

Wir haben Glück und eine Marrekriteboje ist frei. Schnell ist sie eingefangen und wir freuen uns über diese schöne Möglichkeit für eine Nacht festzumachen.

Es gibt einen kleinen Snack und wir bauen den Sonnenschutz auf.

Es wird ein wunderschöner Abend mit einem tollen Sonnenuntergang.

Am nächsten Tag wechseln wir an eine andere Boje.

Auch dieser Tag verwöhnt uns mit herrlichem Wetter. Diese Ruhe ist ein Genuss für die Seele.

Auch das Licht am Abend ist wieder zauberhaft.

Am Freitag lösen wir die Leinen an der Boje und fahren über das Pikmar nach Grou.

In Grou suchen wir einen Liegeplatz entweder an der Nieuwe Kade oder an der Suderkade.

An der Nieuwe Kade haben wir Glück.

Wir bummeln durch den Ort und kaufen Lebensmittel ein.

Abends gibt es einen Sundowner bei einem herrlich warmen Sonnenuntergang.

Weiter geht es nach Terherne

Saison 2022

*

*

*