Saison 2022

Oudega und Balk

Juli 2022

Tschüss Workum, wir fahren Richtung Oudega.

Boje Brombekken

Aber einen Stopp machen wir vorher auf Brombekken.

Es ist sehr heiss heute und eine Erfrischung wird gerne genommen.

Abends gibt es eine Quiche mit Zwiebeln, Äpfeln und Ziegenkäse.

Quiche

Am nächsten Tag hat sich das Wetter total geändert. Alles ist grau und es regnet. Wir lösen die Leinen an der Boje und fahren in den Ort Oudega.

Ganz am Ende der Gracht wollen wir festmachen. Und es regnet immer noch.

Beim Anlegen werden wir beide richtig nass.

In der Regenpause machen wir einen kleinen Spaziergang durch den Ort.

Am nächsten Tag scheint wieder die Sonne,

Passantenhafen Oudega
Kirche in Oudega

Wir kaufen im kleinen Supermarkt ein und legen dann ab.

Ausfahrt Oudega

Die Gracht ist ein bisschen unübersichtlich, aber mit langsamer Fahrt geht es gut.

Dann sind wir wieder im freien Wasser.

Weiter geht es über Fluessen und Heegermeer.

Eine Biga 24, haben wir 10Jahre gesegelt

Über Woudsend fahren wir aufs Slotermeer.

Auf dem Slotermeer machen wir wieder an einer Boje fest.

Ein Abend an der Boje ist immer was besonderes, es wird still und friedlich. Diese Stimmung mögen wir und genießen es immer sehr.

Am nächsten Tag fahren wir über das Slotermeer nach Balk.

Einfahrt nach Balk

Mitten im Ort, direkt vor unserem chinesischen Lieblingsrestaurant machen wir fest.

Golden River

Den Spaziergang durch den Ort verbinden wir mit einem Einkauf im Supermarkt.

Abends essen wir im chinesischen Restaurant „Golden River“

Ein kleines Video über diese Tour gibt es hier:

Oudega und Balk

Weiter geht es nach IJlst zum Technisch Bedrijf Bakker

Saison 2022

*

*

*

_*_*_*_

Urlaub 2021

Workum – Oudega – Brombekken

Montag, 6.9.2021

In Workum fahren wir zur Tankstelle und füllen unseren Dieseltank.

Anschließend verlassen wir Workum und fahren über Aldegeaster Brekken nach Oudega.

Carina legt mitten im Dorf an.

Im Dorf entdecken wir immer wieder neue nette Motive.

Wir kaufen im kleinen Supermarkt ein und genießen einen ruhigen Abend im Hafen.

Am nächsten Tag verholen wir Carina an eine Boje im Brombekken.

Hier erledigen wir einige Malerarbeiten am Schiff.

Ein schöner Spätsommertag geht zu Ende.

Weiter geht es nach Gastmeer

Saison 2021

*

*

*