Saison 2014

Maasholm

Von Heiligenhafen nach Maasholm
Entfernung: 43,5 sm

Zeit: 8,5 Stunden

Leinen los in Heiligenhafen und raus auf die Ostsee.Es ist 7:30 Uhr-

IMG_2401

Die See ist spiegelglatt und der wolkenlose Himmel lässt die Ostsee tintenblau leuchten.

IMG_2424

Es ist ein sagenhaftes Licht. Ich kann mich nicht satt sehen und fotografiere ohne Ende.

Das Wetter ist perfekt für uns um einen langen Schlag über die Ostsee zu machen, also vielleicht gleich bis Sønderborg weiter fahren? Aber wir haben ein Problem mit der Wasserpumpe, diefür die Kühlung des Auspuffs sorgt. Hält sie bis Sønderborg durch? Uwe kontrolliert die Wasserpumpe. Sie lenkt so viel, dass wir lieber doch nach Maasholm gehen.

Kurz vor Maasholm kommt ein wenig Wind auf und damit auch eine kleine Welle.

IMG_2426
Kleine Welle

Einfahrt zum Hafen

IMG_2431
Hafeneinfahrt Maasholm

Im Hafen von Maasholm kümmert sich Uwe um die Pumpe: Nachstellen der Zentralmutter an der Stopfbuchse und Auffüllen des Fettvorrates der Fettpresse.

IMG_2432

*

*

*

*

Saison 2014

Heiligenhafen

Von Travemünde nach Heiligenhafen
Entfernung: 32,6 sm – 6,5 Stunden

Früh am Morgen verlassen wir Travemünde und fahren raus auf die Ostsee. Es ist bestes Motorbootwetter. Die Ostsee ist nur leicht gekräuselt und der Himmel ist blau mit ein paar weißen Wolken.
Nach den letzten Tagen genießen wir diesen Anblick. Keine Regenwolken in Sicht.
Das ist das richtige Wetter um Richtung Heimathafen zu fahren. Deshalb nutzen wir die Gelegenheit und fahren bis nach Heiligenhafen. Kurz vor Heiligenhafen brist der Wind etwas auf und eine kleine Welle lässt Carina ein wenig schaukelt. Bei 5 – 6 kn Fahrt brauchen für für diese Strecke 6,5 Stunden.

weiterlesen: Von Heiligenhafen nach Maasholm

*

*

*

Allgemein, Saison 2014

Wendtorf nach Heiligenhafen

Wir starten um 9:00 Uhr in Wendtorf. Der Wind weht schwach, trotzdem läuft draußen eine kleine Welle, die Carina schaukeln lässt. Nach ein paar Meilen wird es ruhiger und wir genießen die Fahrt.


Nach dem öden Hafen Wendtorf erleben wir in Heiligenhafen das Gegenteil. Hier ist Hafenfest und gleich im Hafen sehen wir schon das Riesenrad.


Wir spazieren zum Hafenmeister und zahlen das Hafengeld von 16 €. Anschließend erkunden wir das Dorf und die Meile.


Den windstillen und warmen Abend genießen wir in der Plicht.

 

20140717-200743-72463116.jpg

20140717-200743-72463520.jpg