2015

Sneekermeer und Grouw

Auf dem Sneekermeer bleiben wir ein paar Tage an einem Marrekriteplatz liegen. Das Wetter ist herrlich und wir genießen die Sonne und die Ruhe.

Fotos vom Sneekermeer:

Über Akkrum und die Kromme Knilles fahren wir dann nach Grouw.

_MG_5950

Im Passantenhafen finden wir einen Platz längsseits an der Kaimauer. Von hier ist man mit wenigen Schritten im Dorf.

Liegeplatz Grouw
Liegeplatz Grouw

Grouw ist ein typischer Wassersportort, rund um das Dorf gibt es Liegemöglichkeiten für Boote. Man liegt entweder in einem Yachthafen mit allem Komfort oder längsseits an einer Kaimauer (Stromsäulen vorhanden).
Der alte Kern von Grou steht unter Denkmalschutz. Man sagt: in Grouw geht die Vergangenheit und die Gegenwart Hand in Hand, die schmucken alten Häuser und die schöne „Sint Piterkerk“ (Kirche) sind stumme Zeugen aus vergangenen Zeiten. Die herrlichen Terrassen, die originellen Läden und die modernen Yachthäfen sind die Zeichen der Gegenwart. In der Ferienzeit kann es in Grouw zu weilen etwas lebhafter zugehen, denn Grouw ist bei den Wassersportlern sehr beliebt. In der Vor- und Nachsaison kann man Grouw sehr gut genießen, jedenfalls die etwas ältere Generation.

Diesmal habe ich mein 50mm Objektiv benutzt, da ist die Sicht der Dinge etwas anders…. Aber seht selbst

Grouw

Fotos von Grouw (mit 50mm Objektiv)

Abends am Steg
Abends am Steg

weiterlesen: Eastermar

*

*

*

*

Saison 2013

Akkrum – Sneeker Meer

Die Vorräte sind aufgefüllt, ebenso die Akkus von der Kamera und dem Laptop, wir können wieder ins Grüne, oder besser gesagt, ins Schilf. Auf dem Sneeker Meer suchen wir uns wieder einen Platz am Schilf, einen Marrekriteplatz. Es ist eine Anlegemöglichkeit ohne Landverbindung, wir liegen längsseits an einem Zaun. 6 Pfähle mit einer Planke verbunden und schon hat man einen tollen Liegeplatz geschaffen. An diesem Platz können 2 Schiffe festmachen. Wir gehen hinter ein Motorboot, dass aber nach ein paar Stunden weiterfährt. Für den Rest der Zeit (3 Tage) bleiben wir alleine. Der Marrekriteplatz liegt in einer Bucht an der kleinen Insel „Lytse Griene“, hier gibt es viele Marrekriteplätze und es ist auch ein beliebter Ankerplatz. Da wir jetzt auch eine Badeleiter besitzen, können wir vom Schiff aus schwimmen gehen. Das Wasser ist warm, allerdings trübe, denn der Boden besteht aus Torf. Es erinnert uns sehr an das Steinhuder Meer. Wir bleiben 3 Tage an diesem tollen Platz und genießen das schöne Sommerwetter.

weiterlesen: Sneek

*

*

*